Vegan werden

Hier findest du alle wichtigen Informationen zum vegan werden. Sie sollen dir dabei helfen, mit dem veganen Leben zu beginnen und es dir möglichst einfach machen. Aber du wirst sehen, es ist gar nicht schwer, du fühlst dich bald besser und es macht jede Menge Spaß. Neben unseren 5 wichtigen Tipps zeigen wir dir 3 gute Gründe dafür, vegan zu werden.

5 Tipps, die dir helfen, vegan zu werden

Vegan werden ist im Grunde wirklich nicht schwer, dennoch helfen dir die folgenden Tipps, dabei noch mehr Spaß dabei zu haben. Du bist schon vegan, dann schau doch mal auf unserer Seite zu einem veganen Leben vorbei.

Tipp 1: Hab eine positive Einstellung

Vegan werden heißt nicht nur verzichten. Vegan werden heißt auch, eine ganz neue Welt an Möglichkeiten zu entdecken. Wir alle, die schon vor längerer Zeit vegan geworden sind, haben dieselbe Erfahrung gemacht: Weil wir uns ein bisschen mehr mit guter und gesunder Ernährung beschäftigt haben, sind uns so viele tolle Möglichkeiten der Ernährung begegnet, dass wir schlussendlich eine viel abwechlungsreichere Lebensführung haben als davor. Das gilt nicht nur für das vegane Essen, sondern auch für vegane Kleidung, vegane Schuhe, tolle Begegnungen und den ganzen Lifestyle. Vegan werden ist ein Abenteuerspielplatz!

Tipp 2: Denke immer daran, warum du vegan werden willst

Die meisten von uns sind vegan geworden, weil sie die unnötige Ausbeutung wehrloser Tiere nicht mehr unterstützen wollen. Wenn du aus diesem Grund vegan werden willst und noch zweifelst oder denkst, es könnte dir schwerfallen, dann schau dir die Bilder aus der Tierhaltung und den Schlachthäusern an, dann weißt du wieder, worum es geht und dass keine Zeit mehr zu verlieren ist.

Wenn du wegen deiner Gesundheit vegan werden willst, dann vergegenwärtige dir immer wieder, was der Konsum von tierischen Produkten für deine Gesundheit bedeutet, schau dir die von der Industrie verwendeten Substanzen und Methoden an und schon wird es dir ein leichtes sein, vegan zu werden.

Wenn du wegen der Umwelt und unserer Erde vegan werden willst, dann rufe dir in Erinnerung, was die Tierhaltung für furchtbare Auswirkungen auf unsere Umwelt hat.

Mehr über die verschiedenen Gründe, die es dafür gibt, vegan zu werden, kannst du weiter unten finden.

Tipp 3: Lass dich nicht verunsichern

Dieser Tipp ist einer der wichtigsten auf dem Weg, vegan zu werden. Denn von Beginn an wirst du immer wieder den Menschen begegnen, die gegen dich argumentieren, die es dir ausreden wollen, vegan zu werden, oder die nur Hohn und Spott für dich übrig haben oder sich über dich lustig machen. Es ist leicht gesagt, aber lass dich nicht von deinem Vorhaben abbrigen, denn du bist es, der sich richtig entscheidet. Du entscheidest dich gegen Gewalt und Unterdrückung, du entscheidest dich für Gesundheit und Nachhaltigkeit. Die, die über dich lachen, sind entweder egoistisch und rücksichtslos, haben nicht die Eier, sich aus ihren unsinnigen Traditionen zu befreien oder sie sind verantwortungslos und ignorant.

Wenn du Argumentationshilfen und Unterstützung suchst, kannst du auch mal hier vorbeischauen.

Tipp 4: Netzwerke mit anderen Veganern

Du bist nicht allein! Egal, wo in Deutschland, Österreich oder der Schweiz du dich befindest, es gibt andere menschen in deiner Nähe, die vegan werden wollen oder es bereits sind. Es kann dir ungeheuer viel Rückhalt auf deinem Weg geben, dich mit diesen Menschen auszutauschen oder vielleicht sogar Aktionen mit ihnen zu starten. Such nach entsprechenden Gruppen in sozialen Netzwerken, schau in den Gruppen deiner Uni oder weiß der Geier sonstwo. Du wirst jemanden finden! Außerdem kannst du dich auch bei uns melden, wenn du weitere Unterstützung dabei möchtest, vegan zu werden.

Tipp 5: Bilde dich weiter

Je mehr du dich mit einer Sache auskennst, desto mehr Freude bereitet sie. Das ist auch beim vegan werden so. Solange du dich informierst über Nährwerte, über tolle vegane Rezepte, über politische und soziale Entwicklungen in der veganen Szene und über Errungenschaften, die es durch vegane Aktivisten gibt, solange wird deine Erfüllung wachsen, die du erreichst, weil du vegan wirst.

3 Gründe dafür, vegan zu werden

Es gibt super gute Gründe dafür, vegan zu werden und keinen einzigen Grund dagegen. Hier siehst du die 3 wichtigsten Gründe dafür, vegan zu werden.

Grund 1 dafür, vegan zu werden: Tierqual beenden

Indem du dich dazu entscheidest, vegan zu werden, unternimmst du etwas gegen das unvorstellbare Leid, das den Tieren in der Tierhaltung angetan wird. Indem du vegan wirst, entscheidest du dich dafür, dieses Leid und die Ausbeuitung nicht mehr zu verursachen und setzt ein Zeichen für einen guten Umgang mit den Tieren.

Grund 2 dafür, vegan zu werden: deine Gesundheit

Indem du vegan wirst, tust du deiner eigenen Gesundheit einen riesigen Gefallen. Mit einer ausgewogenen veganen Ernährung beugst du vielen Krankheiten und Übergewicht vor und kannst ein erfüllteres Leben führen.

Grund 3 dafür, vegan zu werden: Nachhaltigkeit und Welternährung

Du willst vegan werden? Dann tust du nicht nur etwas für die Tiere und für dich selbst, sondern auch noch für die Gesellschaft und die Erde. Denn vegan werden bedeutet, sehr viel weniger Ressourcen zu verbrauchen. Die Tierindustrie ist einer der größten Umweltverschmutzer und Regenwaldzerstörer, die es gibt. Mit deiner Entscheidung, vegan zu werden, machst du dem ein Ende und sorgst dafür, dass Anbauflächen sinnvoller genautzt werden kann, was letztendlich auch anderen Menschen zu gute kommt.


Wenn du vegan werden willst, findest du bei PETA viele hilfreiche Informationen zum Start. Unter dem folgenden Link kannst du dir zum Beispiel hilfreiche Broschüren bestellen: www.peta.de/veganleben/veggiestarter/